Nežni Dalibor :: Zauvek

Edited, written & directed by Davor Sopić • Drawing, animation, 3D modeling: Dragan Jovanović.

Animation, 3D modeling, motion graphics, visual effects: Vladan Djiri Vasiljević.

Modeling: Aleksandra Radović • Music: Nežni Dalibor “Zauvek”.

M A C R O

Macro is a personal experimental short by Harrison Vincent that explores the tiny moments which comprise our natural world.

This meditative, loose-narrative weaves a thread through a lush micro-world, nuanced by the details that we often overlook.

Planet: Artbook Illustration & Video by Bang Sangho

Artbook illustration & video: Bang Sangho • Music: Marlow “Kaffee Türkisch” feat. Thomas Prestin.

The evolutionary process that one living things becomes to various kinds of living things are presented as the planet makes appearance, and the changing scenery of planet according to the evolutionary process is presented as well. In a large degree the phase consists of 4 steps: the creation, the connection, the explosion, and the changes. As the planet appears the hole is connected toward another planet through chaotic process. It seems like a simple cycle, but the changes in this repeated cycle bring a new and another story of world.

// Illustrations © Bang Sangho //

How To Wait For A Very Long Time

“How to wait for a very long time” is a shortfilm about a fisherman who is obsessed with catching a certain fish. His whole life he tries to make a big haul, but just catches other fishes instead.

Over time he gets frustrated and is not able to value the beautiful nature around him. He forgets that the journey is the reward.

Directed, illustrated & animated: Jill Goritschnig • Sound design: Maximilian Helten.

Max Cooper :: Unbounded

Warping saturating abstraction and hints of traditional fractals.

Video created by Morgan Beringer.

Music: Max Cooper “Unbounded” • Taken from the album “Emergence“.

“All Lost” Art Print by Mike Egan

⏚ Art Print by Mike Egan: 7″ x 7″ Giclee. Limited Signed & Numbered Edition of 10. Costs $45.
————————————————————————————————————————————
// Painting © Mike Egan /// ☇ Art Print @ Mike Egan Shop //

Service

A first impression of Los Angeles as a struggling waiter in a world of wealth and coldness.

Animation, Story, Music & Sound created by Josh Shaffner.

Stutter

Stutter is an animated, dreamlike journey capturing the emotion and turmoil of a young boy struggling to communicate and how this manifests in his life.

Director & Animator: Pedro Allevato • Writer: Andrew Fleming • Sound Design: Oleg Shushkanov.

Pivovar :: Reliquary

Animation by Davide Martorelli • Music by Pivovar • More from King Deluxe.

Wunschwohnung finden: “immo erst zu Immowelt”

Eine Wohnungssuche ist ein ganz spezielles Thema für sich und jeder, der mit 40 Jahren nicht noch bei seinen Eltern wohnt, weiß, wie schwierig und stressig es ist, eine Wunschwohnung zu finden.

Mal ist die gewünschte Wohnung zu klein, die Nebenkosten sind zu hoch oder die Lage ist schlecht.

Ich bin in den letzten Jahren ganze dreimal umgezogen und kann daher gut beurteilen, dass es nervig ist und mit großem Aufwand verbunden, in der heutigen Zeit eine passende Wohnung zu finden. Immowelt zeigt uns in einem abenteuerlichen Werbespot, dass die Suche nach den neuen vier Wänden nicht immer zu einem Albtraum werden muss. Ganz im Gegenteil!

Ein surrealer Kurztrip durch die Welt des Wohnens.

In der neuen Immowelt-Kampagne unter dem Hashtag #fuerimmo sehen wir in einem irren Kurztrip die emotionale Geschichte eines jungen Mannes, dessen Freundin ihn aufgrund seiner viel zu kleinen Wohnung verlässt. Daraufhin sucht er erst einmal Trost im Schlaf und das Letzte, was er vor dem Einschlafen noch hört, sind die Worte eines schrägen Fernsehpredigers

“Such dir eine neue Wohnung und sei wer immo du sein willst.”

Nun beginnt eine verrückte Traumreise mit teilweise surrealen Bildern durch die verschiedenen Angebote von immowelt.de und die unendlichen Möglichkeiten des Wohnens. So erlebt man, dass eine Wohnung mehr ist als nur vier Wände: Eine neue Wohnung kann das Leben eines Menschen nachhaltig verändern und die Lebensqualität damit deutlich steigern.

Der Werbeclip von Immowelt ist nicht nur sehenswert, sondern auch spektakulär geworden.

Herzstück ist ein Musikclip, unterlegt von einem extra komponierten Ohrwurm-Song, der kostenlos zum Download auf iTunes, Spotify, Amazon Music, Soundcloud, Deezer und Shazam bereitsteht.

Desweiteren finden sich jede Menge versteckte Anspielungen auf bekannte Filmklassiker, so daß auch Filmliebhaber auf ihre Kosten kommen. Das Aufsehen erregende Video wurde bei YouTube übrigens bereits über 4 Millionen Mal angesehen und hat zu begeisterten Kommentaren geführt.

immo informiert: mit dem Immowelt Suchauftrag die Wunschwohnung finden.

Auf immowelt.de kannst du deine gewünschten Suchkriterien für deine Traumwohnung eingeben und sobald ein neues Angebot zu deiner Suche passt, informiert Immowelt dich kostenfrei per E-Mail. Deinen Suchauftrag kannst du natürlich immo bearbeiten oder abbestellen.

Nie zuvor war die Wohnungssuche einfacher.

// Mit freundlicher Unterstützung von Immowelt.

Top