Films by Lilli Carré

Lilli Carré & Alexander Stewart • 2013.

Drawn on 20 pieces of paper • Animation by Lilli Carré • Sound by Alexander Stewart • 2014.

A man fantasizes about an exotic and fantastical alternative to his own anchored life. In an absurd attempt to change his situation, he lies on the floor to make his view of the horizon shift from horizontal to vertical. Like a Lantern was created using methods of paper cut-out replacement animation and pressure printing on a Vandercook letterpress.

OUT TO LUNCH

Visuals by Joseph Bennett • Sound design by Mike Jansson.

// via //

Sau Poler :: Isolated

Direction & animation: Joan Guasch.

Sau Poler “Isolated” // Taken from “A Soundless Echo” (Atomnation).

Sponsored Video: Telekom “Ausrede – Männerabend”

Kein Netz? Eine schlechte Ausrede! Was geschah wirklich an dem Abend?
Die ganze Wahrheit erfährst Du nun in dem neuen Telekom-Spot!

Im Dezember 2013 präsentierte die Telekom ihren gelungenen Spot die “Telekom Ausrede:

Alles war für das perfekte Kerzenlicht-Dinner hergerichtet: das Feuer im Kamin, der Champagner im Kühlschrank, romantische Musik und die geliebte Frau im schicken Abendkleid.

Aber irgendetwas fehlte… Ach ja, der Mann! Auf diesen wartete sie vergebens und blöderweise war er telefonisch nicht zu erreichen. Viel später kommt dieser dann endlich nach Hause und begründet seine Verspätung mit dem Satz:

“Es tut mir Leid, aber ich hatte kein Netz!”. Bei der Telekom? Geht gar nicht…

Denn der Mann im Spot hatte das beste Netz, aber garantiert nicht die beste Ausrede!

Nun wurde im Rahmen dieser Kampagne dazu aufgerufen, interaktiv das Ende des Videos mitzugestalten und Ideen, warum der Mann im Ausrede-Spot wirklich zu spät kam, vorzuschlagen.

Und es wurde schlagfertig geantwortet! Aus vielen hundert Einreichungen wurde schließlich die Sieger-Idee gekürt und verfilmt.

Im neuen Spot “Ausrede – Männerabend” erfährst Du jetzt endlich die ganze Wahrheit, die der Mann zu Recht verschwiegen hatte. Los gehts und anschnallen:

Eine Sauftour mit Kumpels nach Feierabend war es also die bis in den nächsten Morgen andauerte.

Klar, dass man davon seiner Geliebten besser nichts erzählt. Und die Ausrede zum Thema “kein Netz” ist dazu auch noch eine verdammt schlechte, denn die Telekom belegt schließlich wiederholt den ersten Platz bei verschiedenen Netztest.

☇ Auf der Telekom-Webseite WasGeschahWirklich kannst Du außerdem Infos zur Ausrede sowie die besten Fotos vom Set entdecken.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von der deutschen Telekom AG gesponsert.

Action Bill // A LEGO Stop Motion Short Film

William Shatner, in a time traveling robot, attempts to destroy William Shakespeare but underestimates the fighting prowess of Action Bill.

Created by AMAA Productions.

// via //

“Inside Llewyn Davis” Art Print by Rich Kelly

• Print by Rich Kelly: 18″ x 24″ Screen Print. Signed & numbered AP Edition of 50. Costs $70.
————————————————————————————————————————————
// Image © Rich Kelly /// ☇ Art Print Available @ Things & Stuff /// via //

Dysco by Simon Russell

Dysco is a 3D experimental short by Simon Russell about synesthetic drones, neon dubstep and the surveillance state.

// via Seitvertreib //

Becoming Harmonious by Susi Sie

All scenes were filmed by using water, a subwoofer, a Canon 5D and a 100mm macro lens.

Directed & Produced: Susi Sie.

Artist: The Glitch Mob Feat. Metal Mother “Becoming Harmonious” //
Taken from The Glitch Mob’s new album ‘Love Death Immortality’.

Darren Hopes Illustrations

Darren Hopes ist ein Illustrator, der in Probus, UK arbeitet und dort ein Studium in Fotografie beendete. Doch er liebt nicht nur das fotografische Bild, sondern benutzt bei seinen Bildern als Technik sein Können als Illustrationskünstler, um seinen Arbeiten eine neue Dimension zu eröffnen.

// Illustrations © Darren Hopes //

Shiver by Shoko Hara & Paul Brenner

Animated by Shoko Hara & Paul Brenner • Music: “Shiver” by I am Poet // Detector Records.

Top