Visualized Bird Sounds by Andy Thomas

Australian artist Andy Thomas specializes in creating “audio life forms”: beautiful abstract shapes that react to sounds. In this animated short, he visualizes two recorded bird sounds (Nightingale & Canary) from the archives of the Netherlands Institute for Sound and Vision in Hilversum.

// via //

Paintings by Caroline Gamon

Caroline Gamon wurde im Jahr 1985 in Drôme, Frankreich geboren. Sie absolvierte erfolgreich ihr Studium an der École Supérieure des Arts Décoratifs in Straßburg. Aktuell arbeitet die Künstlerin als freischaffende Illustratorin. Eine Zusammenfassung ihrer Arbeiten findest du auf ihrer Website.

// Paintings © Caroline Gamon /// via //

Citius, Altius, Fortius

Felix Deimann`s thesis, the experimental animation “Citius, Altius, Fortius” (Latin for “Faster, Higher, Stronger“- the Olympic motto) explores the interplay of abstract shapes and motions.

How can the substance of motion be visualized. What degree of abstraction allows a communication with the viewer.

Therefor movements of famous Olympians where digitalised into 3D through motion tracking and rotoscoping of original footage of Olympic competitions. Camera motions and playback speed of the footage were borrowed and the movements of the athletes were recreated frame by frame.

The specific character of each sport is reflected in the visual language and the illustration of its motions.

Music by Kreng.

Flying Lotus :: You’re Dead! Trailer

A shamanic pilgrimage into the psychedelic unknown of the infinite afterlife.

Original Artwork by Shintaro Kago • Animated by Strangeloop.

Album out October 6/7 • Featuring Herbie Hancock, Kendrick Lamar, Captain Murphy, Snoop Dogg, Angel Deradoorian, Thundercat, Niki Randa and more.

“The album isn’t about the end, it’s really the beginning…”Flying Lotus.

// via //

What Do People Read On The Toilet?

// Infographic © Magazine Discount Center //

Sponsored Video: Jeep präsentiert “Release the Renegade”

Die Marke Jeep steht für Freiheit und Abenteuer.

Auch der neue Jeep Renegade, der ab Herbst 2014 in Deutschland ausgeliefert wird, ist auf nahezu jedem Terrain zuhause – ob im Großstadtdschungel oder jenseits des Asphalts.

Die von Parasol Island konzipierte Kampagne zum Modellstart verspricht ein eigenes Abenteuer zu werden: Für “Release the Renegade” wird ein brandneuer Jeep Renegade mit einem Hubschrauber an einen unbekannten, weit abgelegenen Ort gebracht – mit Schlüssel im Zündschloss.

Die Suche nach dem Wagen beginnt: Wer daran teilnehmen will, meldet sich zuerst bei www.releasetherenegade.de an. Dort und in den Social-Media-Kanälen von Jeep werden in den nächsten Wochen schrittweise Hinweise über den Verbleib des Jeep Renegade gestreut –
bis hin zu den exakten Geo-Koordinaten.

Angemeldete Teilnehmer erhalten die Hinweise und Geo-Koordinaten 24 Stunden vor der Allgemeinheit und sichern sich damit den vielleicht entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Wer dann mit diesen Information den Jeep Renegade auch physisch am schnellsten erreicht, darf ihn zur Belohnung gleich behalten!

Der neue Jeep Renegade //

Fahrerassistenzsystem:

Sicherheit fährt vor.
Egal ob Parkassistent für Längs- und Querparken, Auffahrwarnsystem oder Totwinkel-Assistent:
Die Sicherheitssysteme im Jeep Renegade lassen dich nicht im Stich.

9-Stufen-Automatikgetriebe:

Als erster Wagen in seinem Segment hat der Jeep Renegade ein 9-Stufen-Automatikgetriebe.
Dieses sorgt für die nötige Agilität, die ihn zu einem optimalen Begleiter macht – nicht nur für das Gelände, sondern auch für die Großstadt.

Modulares MY SKY™ Schiebedach:

Erlebe nahezu grenzenlose Freiheit mit dem innovativen Schiebedachsystem im Jeep Renegade. Die zwei extrem leichten Elemente lassen sich komplett entfernen und sorgen für ein maximales Frischlufterlebnis. Darüber hinaus kann es als konventionelles Schiebedach bequem elektrisch bedient werden.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Jeep gesponsert.

Central Bearded Dragon

☇ Animated Image “Central Bearded Dragon” © Black & White Gifs //

Ken Tackett Illustration

Ken Tackett ist ein freiberuflicher Illustrator, Maler und Designer aus Texas, USA. Seine Arbeiten werden durch die Anatomie inspiriert, sowohl organisch als auch künstlich. Der Künstler beendete erfolgreich sein Studium am New Hampshire Institute of Art im Jahr 2012.

// Illustrations © Ken Tackett /// Art Prints Available /// via //

Aftermath by Maayan Moreno Erlich

“Aftermath” is a very short story of Lana, a women trying to let go of her past.

Graduation film by Maayan Moreno Erlich // Bezalel Academy of arts and design Jerusalem 2014.

Sponsored Video: Gillette präsentiert “Go Get It”

Ich hatte noch nie einen Bart und rasiere mich, seitdem mir Haare im Gesicht wachsen!

Anfangs noch mit einem altmodischen Elektrorasierer ausgestattet, der so laut war wie ein Rasenmäher, bin ich seit einigen Jahren auf die Nassrasierer von Gillette umgestiegen. Nicht nur wegen meiner empfindlichen Haut, sondern auch wegen der Gründlichkeit der Rasur.

Gillette hat die letzten 110 Jahre damit verbracht, seine Produkte so zu konstruieren und zu verbessern, dass jeder Mann die Vorzüge von Gillettes unvergleichlicher Präzision spüren kann – bis in die mikroskopisch feine Rasiermesserklinge.

Im Jahre 1967 hat Gillette mit der Idee “Für das Beste im Mann” ein Versprechen abgeben.

Mit der Brandneuen Kampagne feiert Gillette das neue Zeitalter von „Für das Beste im Mann“.

Der Spot wurde übrigens vom Regisseur Douglas Avery und dem Kameramann Rodrigo Prieto gedreht, die mit Vignetten die kleinsten Details für “das Beste Für den Mann” hervorheben und ihre eigene Handschrift hinterlassen. Junges Kino gepresst in 60 Sekunden. Es ist schon eine Art Teaser, der aufzeigt, was man in den nächsten Jahren von Gillette erwarten kann.

Der Gillette Fusion ProGlide, einer der meistverkauften Rasierer der Welt, hat die Nassrasur revolutioniert, sie deutlich sanfter, angenehmer und effizienter gemacht.

Dünnere, feinere Klingen sorgen für weniger Ziehen und Reißen und damit für ein noch gründ- licheres und komfortableres Rasurerlebnis.

Es wird Zeit sich ganz persönlich und hautnah mit deinen Barthaaren auseinanderzusetzen.

Also wirklich richtig, richtig, richtig nah.

Durch neue Innovationen entwickelt Gillette die Techniken der Rasur stetig weiter.
Wenn du dich auf dem Laufenden halten willst, besuche die Facebook-Seite von Gillette.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Gillette gesponsert.

Top