Archive for the ‘Video’ Category

ocp :: bliss

ocp – operador de cabine polivalente is the name of an ongoing sound project by media artist João Ricardo • Images courtesy NASA.

Fixing Luka by Jessica Ashman

Lucy thinks her brother, Luka, is broken. His obsessive, meticulous, infuriating arrangements of sugar cubes and thimbles prove it. Lucy thinks he should be fixed, but not in the way she imagines…

“A stop-motion short, inspired from my experiences of growing up with a younger brother with autism.” Supported by UK Film Council, BBC Scotland, Creative Scotland and DigiCult.

Written, Animated & Directed by Jessica Ashman • Produced by Anna Odell.

Sponsored // E.ON präsentiert “Faszination Biathlon”

Biathlon habe ich mir schon immer gerne im Fernsehen angesehen, der Sport wirkt auf mich eine ganz besondere Fasziniation aus: Die Kombination bei diesem Zweifach-Kampf aus den Disziplinen Skilanglauf und Schießen, die Vereinigung von Ausdauer- und Präzisionssport!

Ich habe großen Respekt vor den Sportlern, die nach vielen anstrengenden Kilometern noch zielgenau, mit ruhiger Hand ins Schwarze treffen. Der Sport gehört nicht nur in Deutschland zu den beliebtesten Wintersportarten.

Das alles kann man nun auch aus einer anderen Perspektive verfolgen, denn E.ON setzt den Sport in einem Kurzfilm in ein neues Licht: Zu sehen ist ein Athlet, der den Parcours in einem LED-Anzug absolviert. Der Film zeigt, welche energetische Leistung ein Biathlet erbringt. Der Wechsel zwischen hohen Geschwindigkeiten auf der Strecke und höchster Konzentration auf dem Schießstand macht diesen Sport so einzigartig und beliebt. Erstaunlich ist auch der hohe Energieverbrauch während eines Rennens. Profiathleten verbrennen gut 5.000 Kilokalorien auf der Strecke und machen so aus der Sportart eine wahre Faszination, die jährlich tausende Fans in die Sportarenen locken.

E.ON ist seit über 20 Jahren Partner im Biathlon-Sport. Viele Athleten, darunter Magdalena Neuner, wurden von E.ON gesponsert und begleitet.

Die langjährige Partnerschaft wird in diesem Jahr mit diesem ganz besonderen Film gewürdigt. Darstellerin war in diesem Fall Olympiasiegerin und Weltmeisterin Manuela Henkel.

Für den Film wurde eine besondere Technik verwendet, die eigentlich aus dem Bereich der Fotografie kommt und die ich auch schon des öfteren hier auf der Seite vorgestellt habe:

Das sogenannte Light Painting.

Normalerweise werden dabei die Bewegungen einer Lichtquelle mit Hilfe von Langzeitbelichtung sichtbar gemacht. Da man beim Bewegtbild nicht die Möglichkeiten der Langzeitbelichtung hat, wurden in der Post Production die Helligkeitsinformationen des LED-Anzuges Bild für Bild übereinander gelegt. Dadurch konnten die Bewegungen des Sportlers mit Licht “nachgemalt” werden.

Bei dem LED-Anzug, den Manuela Henkel in dem Video trägt, wurden insgesamt 46 LED-Schläuche mit ca. 1.000 LEDs, 20 Meter Kabel und 30 Meter durchsichtiges Garn verwendet. Das Gewehr und die Skier wurden ebenfalls mit ca. 270 roten LEDs bestückt. Um den Stromverbrauch der LEDs von ca. 120 Watt zu decken, waren 4 Akkus nötig, die jeweils für 30 Minuten Energie lieferten.

Mehr interessante Infos über die Faszination Biathlon und das Video erhälst Du auf der Website von E.ON oder besuche den YouTube-Kanal, um weitere Videos anzuschauen!

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von E.ON gesponsert.

Sponsored: Edeka präsentiert “Hyper günstig einkaufen”

Die Vorstellung H.P. Baxxter beim Einkaufen zu treffen ist schon ziemlich absurd, aber nicht unmöglich. Und wenn dieser Fall eintrifft, was macht man dann?

Ignorieren? Hinschauen und kichern? Hingehen und einfach “Hallo” sagen?

Oder gleich dem Techno Urgestein seine uneingeschränkte Vergötterung gestehen und ihn zu einer Kostprobe aus alten Zeiten zwingen?

Letzteres ist bei EDEKA passiert, doch keiner hatte mit dieser Resonanz gerechnet. Am besten siehst Du Dir die Begegnung selbst an, sonst würdest Du es nicht glauben:

Wieder einmal ein treffsicheres Video aus der aktuellen EDEKA-Werbekampagne. Alle bisherigen Clips kannst Du Dir auf YouTube ansehen. Oder werde einfach Fan und klick dich zu Facebook!

Hyper günstig einkaufen.

Auf der offiziellen Website kannst Du außerdem Videogrüße an Deine Freunde verschicken.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von EDEKA gesponsert.

Sponsored: Old Spice präsentiert “Old Spice Danger Time”

Old Spice Danger Time – für den Mann, der Gefahren ins Gesicht lacht, Probleme einfach weg grinst und für Missgeschicke nur ein schallendes Gelächter übrig hat!

Liebst Du die Gefahr, aber kannst sie nicht voll geniessen, weil Dein Körpergeruch dabei nicht mitspielt? Dann wappne Dich mit dem männlichen Duft von Old Spice Bodyspray!

Und wenn Dir als Old Spice-Man dennoch etwas schreckliches passiert, dann wirst Du nicht riechen als sei Dir etwas schreckliches passiert!

Denn wenn Du nach Old Spice Bodyspray riechst – glaube mir – dann riechst Du als sei alles in bester Ordnung!! Du riechst als würdest Du u n g l a u b l i c h aussehen!!!

Glaubst Du nicht? Na dann sieh mal selbst:

Endlich sind die wunderbar absurden Social Media-Kampagnen von Old Spice mit den fantastischen Videos auch in Deutschland angekommen. Die sehr erfolgreichen Kampagnen hat es bisher nur in den USA gegeben und nun ist seit einiger Zeit auch in Deutschland der Durchbruch gelungen.

Die herrlich frischen Videos sind auf YouTube ein absoluter Renner und die Facebookseite von Old Spice hat bereits fast 3 Millionen Fans und Follower.

Sei mit dabei und halte Dich über Facebook auf dem Laufenden.
Auf YouTube kannst Du Dir alle bisherigen Spots noch einmal in Ruhe anschauen.

Must. Buy. Old Spice. Greatest. Commercial. Ever. Definitly buying Old Spice from now on.
I guess I`m only buying Old Spice from now on. I will buy Old Spice for life because of this.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Old Spice gesponsert.

Christmas Eve by Eoin Duffy

Enjoy the Christmas crap! • Animated by Eoin Duffy.

Sponsored: Audi präsentiert “#progressivepeople”

What drives you?

Audi präsentiert progressive Köpfe und fragt sie in einer Serie von Videoportraits: “What drives you?”. Die Gespräche mit den inspirierenden Persönlichkeiten über Ziele, Träume und Ideen finden an privaten, beruflichen und prägenden Orten statt.

In Portrait Nummer eins lernen wir Kavita Meelu, Berlins regierende “Burgermeisterin” kennen.

Vor 6 Jahren der Liebe wegen aus Birmingham nach Berlin gekommen, brachte sie den Berlinern bei, wie die Welt isst.

Sie hat als eine der ersten den Megatrend FOOD erkannt und dafür 2013 den Innovationspreis der Stadt Berlin erhalten. So hat sie zahlreiche Food-Projekte verwirklicht, darunter den StreetFood- Thursday und burgers & hiphop.

Kavita will mit ihren kreativen Food Projekten kulturelle Integration und Kommunikation fördern. Durch den genussvollen gemeinsamen Nenner: Essen.

Und sie möchte die kreativen Kochtalente Berlins dabei unterstützen, sich auszudrücken und ihren Traum zu leben. Genau wie sie selbst.

#progressivepeople presented by Audi

Bist Du auch ein progressiver Kopf und hast Dein Visione verwirklicht? Dann kannst Du Dein Projekt bei Audi teilen. Die interessantesten Projekte werden ausgewählt und 2015 in der social Video Kampagne mit einem eigenen Film vorgestellt.

Mehr Informationen zu dem #progressivepeople-Projekt von Audi bekommst Du auf dem Facebook-Account oder auf der Website.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Audi gesponsert.

“Nothing is ever wasted” by Volkswagen // Sponsored

Upcycling – aus Alt wird Neu, ein kreativer Trend im Sinne der Nachhaltigkeit.

Upcyclen bedeutet, alten oder unbrauchbaren Gegenständen aus dem Alltag auf kreative Art und Weise neuen Wert zu verleihen und etwas Neues daraus zu gestalten.

So kann aus einem alten Fahrrad eine dekorative Wohnzimmerlampe oder aus einem kaputten Regenschirm ein praktischer Einkaufsbeutel entstehen.

Ganz im Sinne von “Think Blue.” wird also nichts in den Abfall geworfen, sondern die Materialien werden nützlich weiterverwendet.

Passend zur Weihnachtszeit wird somit dem erdrückenden Konsumrausch entgegen gewirkt und Inspiration gegeben, so manches Weihnachtsgeschenk auch mal selber zu basteln:

Vor diesem Hintergrund hat sich das “Think Blue.” Team mit Volkswagen Designern zusammen getan, um auch mal etwas Anderes abseits von Autos zu schaffen, das absolut sehenswert ist!

Die Designer durften ihre ganze Kreativität walten lassen und bauten aus Gegenständen, die teilweise sogar in der Produktion abgefallen sind, ideenreiche Schöpfungen.

Aus einem Airbag wurde eine Stelllampe, Matchboxautos wurden zu einem Schlüsselparkplatz, aus Skateboards wurde ein Auto für Kinder und ein Fensterrahmen wurde zu einer Garderobe.

Blue Projects – Nothing is ever wasted! //

Eine tolle Idee von Volkswagen und auch Du kannst Unikate erschaffen und Altes wieder neu erstrahlen lassen. Alles was Du dafür brauchst, hast Du zu Hause. Vom alten Kleiderbügel bis zum Skateboard – alles kann wieder und weiterverwertet werden.

Auf der Think Blue.“-Website oder auf den Social Media-Kanälen von Volkswagen kannst Du Dir Anregungen, Vorschläge und Tipps für erste up!Cyclings holen.

Dort findest Du neben Videoepisoden auch dazugehörige Fototutorials zum Mitmachen.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Volkswagen gesponsert.

Sponsored: Lufthansa präsentiert “Weihnachtsdrehkreuz”

Es ist dieses besondere Gefühl nach Hause zu fliegen.

Und das zu einer Zeit, an der sich die Menschen aufeinander zu bewegen.

Ausgerechnet an Weihnachten wird der Flughafen zum Ort der Begegnung.

Nach der Landung noch schnell alle Tüten und Taschen umhängen und den Flieger verlassen, verloren in Gedanken an die, die auf einen warten. Und wer etwas vergisst, hat vielleicht Glück.

Wie in dem Weihnachtsvideo von Lufthansa, in dem die unsichtbaren Helfer der Lufthansa und des Flughafen Münchens mit Leidenschaft ein Weihnachtsfest retten und zu etwas ganz Besonderem machen. Weihnachtliche Erscheinungen und magische Momente zur Weihnachtszeit:

Denn Weihnachten ist auch die Zeit, in der die Crews der Lufthansa und des Flughafen Münchens spezielles Engagement beweisen.

Als unsichtbare Helfer garantieren sie, dass kein Geschenk verloren geht.

Natürlich mit Leidenschaft und Stil.

In der Weihnachtszeit mit Lufthansa am Flughafen München ankommen.

Und vielleicht auch etwas ganz Besonderes sehen, das man nicht vergisst.

Weihnachtliche Informationen über Lufthansa und den Flughafen München findest Du auf der offiziellen Infoseite oder auf Facebook. Weitere Videos kannst Du Dir auf YouTube anschauen!

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Lufthansa gesponsert.

Sponsored: ARAG präsentiert “Auf ins Leben”

Bestimmt könnt Ihr Euch erinnern, als ich letzten Monat das Projekt “Auf ins Leben” von der ARAG Versicherung vorgestellt habe, bei dem reale Geschichten von ebenso realen Menschen gezeigt werden, die ihre Ideen verwirklicht haben. Das Video zeigte MC Rene, der an einem Punkt angelangt war, an dem er nicht mehr weiterkam. So tauschte er sein altes Leben gegen eine Bahncard, um künftig als Comedian durch die Republik zu ziehen. Eine verrückte und inspirierende Geschichte.

londonbeatbox: Wendepunkt Musik //

Nun wird es Zeit, einen weiteren interessanten Wendepunkt zu zeigen. Diesmal geht es um Musik.

Dragan Majstorovic ist Ladenbesitzer, Erfinder, Bastler und Musiker und er entwickelte ein Produkt, ganz nach seinen eigenen Wünschen. Einen Lautsprecher, der drahtlos Musik vom Smartphone wiedergeben und dabei seinem Anspruch als Musiker gerecht werden sollte. Gemeinsam mit seinem Sohn tüftelte er, bis sein Lautsprecher, die londonbeatbox, schließlich im Laden stand.

“Wenn du es nie versuchst, wird es immer nur eine Idee bleiben.”

Erfinder wurde Dragan aus einem einfachen Grund: Irgendwann wollte er mit seinem Smartphone über Lautsprecher in möglichst guter Qualität Musik hören. Nachdem er mehrere Produkte ausprobiert, war er durchweg enttäuscht. Insbesondere, weil er nichts fand, was ihm als Musiker gefiel. Für ihn war klar: “Wenn es das nicht gibt, muss man es eben selbst machen.” Also zog sich der passionierte Bastler in seine Werkstatt zurück und die Idee nahm Gestalt an.

Design, Funktionalität, Qualität waren für Dragan besonders wichtig. Das Gerät sollte einfach zu handhaben sein, visuell ansprechen und dabei eine Qualität besitzen, die ihn überzeugt und zufrieden stellt. “Ich wollte ein Produkt entwickeln, das mich begeistert. Das andere begeistert.” Das Ergebnis: ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, schick und mit gutem Klang.

“Es ist genau das, was ich erreichen wollte.”

Unter aufinsleben.de präsentiert die ARAG Versicherung derzeit mehrere dieser interessanten Wendepunkte und zeigt reale Geschichten, von ebenso realen Menschen.

Weil es um mehr geht, als nur zu versichern. Weil es darum geht zu verwirklichen.

Echtes Leben. Echte Inspiration. Auf ins Leben.

Mehr Informationen und Tipps erhälst Du auf der ARAG Website oder auf dem Facebook-Account.

// Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von der ARAG Versicherung gesponsert.

Top